Kooperationspartner

Handelskammer Hamburg

Unsere Handelskammer ist seit 1665 die Selbstverwaltung der gewerblichen Hamburger Wirtschaft. Wir vertreten die Interessen von über 170.000 Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung, sind kundenorientierter Dienstleister für unsere Mitgliedsunternehmen und unabhängiger Anwalt des Marktes. Wir sorgen für Wettbewerb und Fair Play in der Wirtschaft und schlichten Streitigkeiten außergerichtlich.

Besonderes Augenmerk richten wir dabei auf die regionalen, nationalen und weltweiten Strömungen und Trends. Davon berücksichtigen wir solche, von denen wir glauben, dass sie die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Hamburg in den nächsten Jahren entscheidend beeinflussen werden.

Unser Leitsatz lautet: Wir handeln für Hamburg!"

www.hk24.de

Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der
Universität Hamburg

Der Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Universität Hamburg von Prof. Dr. Markus Nüttgens besteht seit 2005 und befasst sich unter anderem mit Betriebswirtschaftlicher Standardsoftware, der Modellierung von Geschäftsprozessen und der Nutzung von Informationstechnologie in kleinen und mittleren Unternehmen.

Einige der aktuellen Projekte, neben dem eBusiness-Lotsen Hamburg, forschen zur Softwareunterstützung der Revision bei der Prüfung von Geschäftsprozessen, zum Management von Cloud Computing Lösungen in KMU sowie zur Gebrauchstauglichkeit von Anwendungssoftware.

www.wiso.uni-hamburg.de

Kontakt

Handelskammer Hamburg Service GmbH
eBusiness-Lotse Hamburg. Infobüro für Unternehmen
Dr. Bettina Hermes
Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
Tel.: +49 40 361 38 - 261
Fax: +49 40 361 38 - 61261
E-Mail: info(at)ebusiness-lotse-hamburg.de
Internet: www.hk24.de

Veranstaltungen 2014

eBusiness Lounge

07.10.2015
Digitaler Wandel
Jetzt informieren!


eBusiness Workshops

2015 - Neue Termine folgen!


eBusiness Forum

04.11.2015
Hamburger Forum Industrie 4.0
Mehr zum Thema


Allgemeines

2015 - Neue Termine folgen!

Kooperationspartner

Handelskammer Hamburg

Unsere Handelskammer ist seit 1665 die Selbstverwaltung der gewerblichen Hamburger Wirtschaft. Wir vertreten die Interessen von über 170.000 Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung, sind kundenorientierter Dienstleister für unsere Mitgliedsunternehmen und unabhängiger Anwalt des Marktes. Wir sorgen für Wettbewerb und Fair Play in der Wirtschaft und schlichten Streitigkeiten außergerichtlich.

Besonderes Augenmerk richten wir dabei auf die regionalen, nationalen und weltweiten Strömungen und Trends. Davon berücksichtigen wir solche, von denen wir glauben, dass sie die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Hamburg in den nächsten Jahren entscheidend beeinflussen werden.

Unser Leitsatz lautet: Wir handeln für Hamburg!"

www.hk24.de

Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der
Universität Hamburg

Der Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Universität Hamburg von Prof. Dr. Markus Nüttgens besteht seit 2005 und befasst sich unter anderem mit Betriebswirtschaftlicher Standardsoftware, der Modellierung von Geschäftsprozessen und der Nutzung von Informationstechnologie in kleinen und mittleren Unternehmen.

Einige der aktuellen Projekte, neben dem eBusiness-Lotsen Hamburg, forschen zur Softwareunterstützung der Revision bei der Prüfung von Geschäftsprozessen, zum Management von Cloud Computing Lösungen in KMU sowie zur Gebrauchstauglichkeit von Anwendungssoftware.

www.wiso.uni-hamburg.de

Kontakt

Handelskammer Hamburg Service GmbH
eBusiness-Lotse Hamburg. Infobüro für Unternehmen
Dr. Bettina Hermes
Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
Tel.: +49 40 361 38 - 261
Fax: +49 40 361 38 - 61261
E-Mail: info(at)ebusiness-lotse-hamburg.de
Internet: www.hk24.de

Veranstaltungen 2014

eBusiness Lounge

07.10.2015
Digitaler Wandel
Jetzt informieren!


eBusiness Workshops

2015 - Neue Termine folgen!


eBusiness Forum

04.11.2015
Hamburger Forum Industrie 4.0
Mehr zum Thema


Allgemeines

2015 - Neue Termine folgen!

Die Förderinitiative „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ wird im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital“
vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.